www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Rock CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Rock CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

SIX ORGANS OF ADMITTANCE “BURNING THE THRESHOLD”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page  

Six Organs Of Admittance - Burning The Threshold

TRACKLISTING:

01.  Things As They Are
02.  Adoration Song
03.  Reservoir
04.  Under Fixed Stars
05.  Around The Axis
06.  Taken By Ascent (feat. Haley Fohr)
07.  Threshold Of Light
08.  St. Eustace
09.  Reflection

Label: Drag City Records
Web: www.dragcity.com

NEO PSYCHEDELIC

Für Fans von:  Heron Oblivion - Rivulets - Charalambides

USA

Verträumte Akustikklänge beginnen das neue Opus der Band SIX ORGANS OF ADMITTANCE. „Things As They Are“ erinnert ansatzweise an den psychedelischen Folk der 60er, wie ihn ein gewisser Syd Barret auf dem ersten „Pink Floyd“ Album zelebriert hat, bevor ihn der Geist ereilte, der sich jeden schnappt, wenn er sich zu sehr damit beschäftigt, sich jede greifbare Droge in den Kopf zu hauen. Projekt Mastermind Ben Chasny meldet sich zurück nach 2jähriger Pause und dem 2015er Album „Hexadic“. Seine Mitstreiter sind dieses mal andere Musiker als noch beim Vorgänger und das Album „Burning The Threshold“ ist – man höre & staune – neben obligatorischem Vinyl dieses Mal auch als analoge (fast schon antike) MusiCassette verfügbar. Ein Hoch der Nostalgie und den Mittelfinger für die Tonträgerindustrie, die irgendwann Mitte der 90er behauptete, Vinyl & MC wären tot und damit hatten sich die Verantwortlichen nämlich selbst ein paar Sargnägel spendiert. Auch der Rest der insgesamt 9 neuen Tracks bleibt melancholisch-idyllisch und paradiesisch entrückt. Zauberhaft das instrumentale „Around The Axis“, in dem der Gitarrist im rechten Kanal vom Songwriter Kollegen Ryley Walker unterstützt wird, Haley Fohr übernimmt die singende Hauptrolle im Highlight „Taken By Ascent“, in dem es mit einigen Fuzz-Gitarren dann auch mal etwas lauter zugeht. Am Ende gibt es wie auch im Outro vom „Adoration Song“ einen coolen psychedelisch-verzerrten Gitarrensolo. Die instrumentalen an die Musik von Tommy Emmanuell oder auch an den leider schon viel zu früh verstorbenen Michael Hedges erinnernden Perlen lockern das Gesamtbild etwas auf.

VÖ: 24.02.17

Verfügbar: CD & Vinyl & MC & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:  http://www.sixorgans.com/ & https://sixorgansofadmittance.bandcamp.com/

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx